Die Auswanderung aus Göcklingen

Göcklingen war Heimatort der Vorfahren von Christian Fast (1762-1841). Christian Fast wurde im Jahr 1762 in Frederick County, Maryland, geboren. Die Familie siedelte bald danach nach Fayette County, Pennsylvania (zum damaligen Zeitpunkt: Monongalia County, VA) um. Die Eltern waren Nikolaus Fast (1727-1818), ein Emigrant aus Göcklingen, und Catharina Fast geb. Dörner (1724-1795) aus Ilbesheim. Christian Fast wurde 1780 als Soldat zusammen mit seiner Einheit aus britischen Kanadiern von Indianern angegriffen und gefangen genommen. Er lebte etwa drei Jahre bei den Delewaren. 1783 heiratete er Barbara Mason und siedelte sich in Green County, PA, an. 1815 zog er um nach Orange, Ashland County (OH). Dort traf er wieder auf Mitglieder der Indianergruppe. Die Indianer blieben ihm freundschaftlich verbunden. 1822 verschwand der Stamm aus der Gegend.

Nachweise

Redaktionelle Bearbeitung: Dominik Kasper und Yves V. Grossmann

 

Informationen wurden von dem Deutsch-Pennsylvanischen Arbeitskreis e. V. (DPAK) zusammengetragen und zur Verfügung gestellt

Erstellt: 30.05.2011