Die Auswanderung aus Hornbach

Hornbach war einer der Wohnorte von Nickolas Stoltzfus. Der gebürtige Sachse hatte zuvor in Zweibrücken gelebt und war bereits 1744 einmal nach Amerika ausgewandert, kurz darauf aber wieder zurückgekehrt. Er betrieb hier eine Mühle zwischen 1759 und 1766, dem Jahr seiner zweiten Auswanderung nach Pennsylvania.

Nachweise

Redaktionelle Bearbeitung: Dominik Kasper und Yves V. Grossmann

 

Verwendete Literatur:

  • Kißener, Michael: Kleine Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz, Leinfelden-Echterdingen 2006.
  • Schmahl, Helmuth: Verpflanzt, aber nicht entwurzelt –  Die Auswanderung aus Hessen-Darmstadt (Provinz Rheinhessen) nach Wisconsin im 19. Jahrhundert, Frankfurt 2000 (= Mainzer Studien zur Neueren Geschichte 1), zugl. Mainz Diss. 1999.

Erstellt: 30.05.2011